Supermarine Spitfire Vc 1:48 (Italeri)

Die Spitfire, jedem Modellbauinteressierten ausreichend bekannt, wurde in vielen verschiedenen Varianten gebaut und flog auch noch nach dem WK2 bei den verschiedensten Luftwaffen.


Supermarine Spitfire Vc 1:48 (Italeri)Der gratfrei gefertigte Bausatz hat fein versenkte Gravuren, viele filigrane Teile, ein gut detailliertes Cockpit und Räder mit verschiedenen Felgenausführungen. Die wuchtige Verkleidung für den Tropenfilter unter dem Motor besteht aus zwei Bauteilen.

Das Seitenruder liegt als extra Bauteil bei, die Höhenruder sind an die Flächen angegossen.
Die dreiteilige Cockpithaube ist ausreichend dünn und sehr klar. An diesem transparenten Gußast sind gekappte Flügelspitzen mit Positionslichtern, und auch welche für die runden Flügelspitzen, die aber im Bauplan alle als "nicht benötigt" gekennzeichnet sind.
Es liegt ein Ätzteil bei, auf welchem Gurten und diverses Kleinmaterial zu finden sind.

Die sehr gut gedruckten Kennungen und Markierungen gibt es für folgende Einheiten:1 x RAF in Indien, 1 x RAF in UK, 3 x RAF in Malta, 1 x USAAF in Tunesien.

Kurz gesagt: Aufgrund der Qualität und des Preis-Leistungsverhältnisses sehr empfehlenswert.

Wir danken der Firma ITALERI für das Besprechungsmuster.

Die IPMS-Austria wurde 1970 als Forum für österreichische Plastik-Modellbauer gegründet.

Wichtig ist uns ein angenehmes und konstruktives Miteinander und nicht die "Vereinsmeierei".

Weiterlesen