Lockheed C-130J C5 Hercules 1:48 Italeri

Eines der weltweit meistgebauten Luftfahrzeuge, die C-130 Hercules, wurde durch umfangreiche Neuentwicklungen immer weiter produziert. Die Form änderte sich nur minimal, in puncto Ausrüstung und Ausstattung wurde die C-130 verbessert und endete momentan in der Version C-130J.


Lockheed C-130J C5 Hercules 1:48 (Italeri)Seit Mai ist eine Wiederauflage der C-130J Hercules von Italeri am Markt. Beim Öffnen der Schachtel stellt man gleich fest, dass der Bausatz nicht neu entwickelt worden ist, es ist der Grundbausatz aus den 90iger Jahren. Markierungen und Bauanleitung wurden von Italeri erneuert.

Im Vergleich zu der früheren 1:48 Bauanleitung ist diese kleiner, aber überschaubarer und die Markierungen sind komplett erneuert worden und zeigen Muster aktueller Typen:
RAF: ZH888        C.5 Hercules                     30°SQN, Lyneham, 2009
RAF: ZH881        C.5 Hercules                     30°SQN, Brize Norton, 2013
IAF: 46-51          C-130J Hercules               46a Brig, Pisa, 2014
USMC: QB765    C-130J Hercules               VMGR-352, Afghanistan, 2010

Die Markierung für die Propellerenden sollten eigentlich "rot-weiß-rot" sein, leider sind diese Farben vertauscht, denn sie sind  "weiß-rot-weiß".
Für die letzte Variante sind jedoch die äußeren Zusatztanks im Bausatz nicht enthalten (trotzdem sehr aufreizend).

Kurz gesagt:
Für Modellbauer, die genug Platz haben und eine Hercules bauen wollen, ist dieser Bausatz sehr zu Empfehlen, denn preislich liegt er im unteren Mittelfeld.

Wir danken der Firma ITALERI für das Besprechungsmuster.

Die IPMS-Austria wurde 1970 als Forum für österreichische Plastik-Modellbauer gegründet.

Wichtig ist uns ein angenehmes und konstruktives Miteinander und nicht die "Vereinsmeierei".

Weiterlesen