CORSAR REX Figuren

Corsar Rex CR-20006 Ship Commander (200 mm)

Corsar Rex CR-35052 U.S. Soldier Infantryman (1:35)

Corsar Rex CR-35009 Soviet Soldier Red Army WWII (1:35)

 

In den Staaten der ehemaligen Sowjetunion, vornehmlich der Ukraine und Russland, gibt es immer mehr Kleinhersteller, die sich auf die Produktion von Resinfiguren in unterschiedlichen Maßstäben spezialisieren. Einer dieser Hersteller ist die in Russland ansässige Firma Corsar Rex. Ihre Figuren zeichnen sich durch hervorragenden Guss und sehr realistischen Posen aus. Am Rotarmisten aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges überzeugt vor allem die ausgezeichnete Wiedergabe des Faltenwurfs der Uniform. Auch die feinen Details des Gewehrs stechen ins Auge. Außerdem enthält die Packung zwei verschiedene linke Arme, was eine zusätzliche Option für die Darstellung zulässt. Beim stehenden GI mit angelegter Waffe gibt es diese Option nicht. Auch diese Figur wirkt nach der Fertigstellung sehr realistisch. Die angegossene Hand an der Waffe erleichtert den Zusammenbau. Für ein Diorama oder eine Vignette ab dem Zeitpunkt des D-Day absolut passend. Beide Figuren sind übrigens auch im Maßstab 1:48 erhältlich. Absolut hingerissen bin ich von der Büste des „Ship Commanders“. Es handelt sich dabei um „Morpheus“, den Kommandanten der „Nebukadnezzar“ aus dem Film „Matrix“. Gesicht und Uniform des „Captains“ sind eine Augenweide - ein wirkliches Highlight! Der Zusammenbau beschränkt sich auf eine Handvoll Teile, doch wie heißt es so schön: "Weniger ist oft Mehr!"

Kurz gesagt: Figuren, die das Herz vieler Modellbaufreunde höher schlagen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an Andreas Miller von MAXXMODELLBAU für die Rezensionsexemplare.

Die IPMS-Austria wurde 1970 als Forum für österreichische Plastik-Modellbauer gegründet.

Wichtig ist uns ein angenehmes und konstruktives Miteinander und nicht die "Vereinsmeierei".

Weiterlesen