Saab Draken "OSTARRICHI" - (Hasegawa 1:72)

Die Farben ROT - WEISS - ROT finden wir nicht nur auf unserer Nationalflagge, sonder auch zusätzlich mit dem Schriftzug "ostarrichi 996", auf einem Saab Draken des österreichischen Bundesheeres.

 

Image

Anläßlich des 1000-Jahr-Jubiläums Österreichs erhielt einer unserer Draken diese Sonderbemalung. Ich sah denselben am Flugtag 1997 in Zeltweg und beschloß spontan, dieses Ding zu bauen – obwohl ich mich sonst auf einen ganz anderen Abschnitt der Luftfahrtgeschichte konzentriere.

Image

Image

Es dauerte eine Weile, bis ich das passende Modell gefunden hatte. Der Airfix-Bausatz sagte mir genausowenig zu wie der von Heller, und so blieb mir nichts anderes übrig, als mich an den Hasegawa-Bausatz anzupirschen.

Was übrigens ebenso schwierig war, wie die Aufschrift selbst zu machen, aber auch ebenso erfolgreich.

Als ich den Bausatz endlich hatte, gab's kein halten mehr. Zwischen 24. Dezember 1997 und 06. Jänner 1998 "stampfte" ich das Modell aus dem Boden. Nicht ohne dem Cockpit Gurten zu verpassen und ein korrektes Visier, und, natürlich, das ominöse "ostarrichi 996".

Image

Image

Ich hatte einen guten Freund angebaggert, der mir die Kopie des Originalschriftzuges beschaffte. Ich wiederum kopierte das Ding soweit auf Selbstklebefolie "herunter", daß es für den Maßstab 1/72 als Schablone dienen konnte.

Was soll ich lang erzählen; einige Spritzdurchgänge später (und viele Graue Haare reicher) erstrahlte mein "ostarrichi 996" in Rot-Weiß-Rot! Was anhand der vielen Rundungen am Rumpf des Draken gar nicht so einfach war.

Image

Image

Das Staffelwappen links am Leitwerk war durch Hilfestellung des Fliegerhorstes Hinterstoisser zustandegekommen.

Image

Ich war riesig stolz auf meinen Draken, obwohl ich natürlich wußte, daß der Bausatz nicht ganz einem österreichischen Baumuster entspricht. Aber ich war bereit, darüber großzügig hinwegzusehen, da mir das Besorgen der passenden Zurüstteile zuviel Zeit genommen hätte.

Im Februar folgte dann der Niederschlag ... Hasegawa brachte mit dem neuen Jahr auch einen Draken-Bausatz, dem das "ostarrichi 996" als Abziehbild beilag.

Ich hätte mir sonstwohin beißen können, oder zumindest, wie weiland Rumpelstilzchen, vor Wut ein Bein ausreißen.

Dennoch glaube ich, daß mein 1/72er Draken wohl ein Einzelstück sein wird ... oder gab's noch jemanden wie mich, der umsonst solchen Aufwand tätigte?

Die IPMS-Austria wurde 1970 als Forum für österreichische Plastik-Modellbauer gegründet.

Wichtig ist uns ein angenehmes und konstruktives Miteinander und nicht die "Vereinsmeierei".

Weiterlesen